Das zukünftige Leben

posted May 12, 2012, 10:46 AM by VAK Wien   [ updated May 12, 2012, 11:23 AM ]
"Mit diesen Worten (Bitte, sieht Johannes XVIII, 33, 36, 37) deutet Jesus sehr klar auf das zukünftige Leben hin.
Bei allen Gelegenheit zeigt er das zukünftige Leben als das Ziel, das die Menschen  haben wird und als etwas,
das die hauptsächliche Sorge der Menschen auf der Erde sein soll.
Alle seine Maximen berufen sich auf dieses große Prinzip. 
Tatsächlich, ohne das zukünftige Leben, hätten  große Teile seiner moralischen Lehre keinen Sinn.
Daher kommt es, dass diejenigen,  die an das zukünftige  Leben  nicht glauben,  in dem Glauben sind,
dass Jesus nur über  das gegenwärtige Leben sprach.
Sie verstehen diese Lehre deswegen nicht oder halten sie für kindisch.
Diese Glaubenslehre kann also als die Achse der Christuslehre angesehen werden, deswegen steht sie vorne,
als eine der ersten in diesem Werk. Sie soll das ziel aller Menschen sein.
Nur sie kann die Regelwidrigkeit des irdische Lebens rechtfertigen und ist in Übereinstimmung mit der Gerechtigkeit Gottes.
 (Das  Evangelium im Licht des Spiritimus, Kapitel II, Nummer 2 )
 
Johannes XVIII, 33, 36, 37: "...Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich di Wahrheit bezeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme."
 
Comments